Über uns

Die Hegegemeinschaft Sellraintal ist der Zusammenschluss örtlicher Jagdgebiete mit dem Ziel eine großräumige Hege des Rot-, Reh-, Gams- und Steinwildes sowie der Rauhfußhühner zu verwirklichen.

Dazu gehören für uns:

  • die Erhaltung artenreicher, gesunder und den landeskulturellen Verhältnissen angepasster Wildbestände
  • Naturschutz und Landschaftspflege durch Sicherung der Lebensräume wildlebender Tierarten
  • die Zusammenarbeit mit den Grundeigentümern, Jagd- und Forstbehörden, Tourismusvertretern, Natur- und Umweltschutzorganisationen sowie alpinen Vereinen
  • Pflege der Kameradschaft und des jagdlichen Brauchtums, Erhaltung und Förderung der Jagdkultur
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Praxisgerechte Aus- und Weiterbildung

Die Hegegemeinschaft Sellraintal wurde im Jahr 2001 gegründet und wird von den Jagdrevieren Fotschertal, Gleirschalpe, Gries, Grinzens, Juifenalpe, Kemater Alpe, Kraspes-Haggen, Lüsens, Oberperfuss, Praxmar, Saiges, Sellrain und St. Sigmund gebildet.

jaeger